Browser-Fingerprinting

Ist Ihr digitaler Fingerabdruck einzigartig und verfolgbar?
Nehmen Sie an einer wissenschaftlichen Studie teil und finden Sie es heraus!

An der Studie teilnehmen Wie die Teilnahme funktioniert

Nutzer-Wiedererkennung

Sie können durch den Fingerabdruck Ihres Browsers ohne Wissen oder Zustimmung wiedererkannt werden. Grund hierfür ist die einzigartige Kombination bis zu Hunderter Merkmale, die Browser preisgeben können.

Wie Sie einen Selbsttest durchfĂĽhren

Tracking ohne Cookies

Anders als bei Cookies, müssen beim Browser-Fingerprinting gar keine Daten im Browser gespeichert werden, um Nutzer wiederzuerkennen. Die Merkmale des Browsers können bei jedem Seitenaufruf aufs Neue ermittelt werden.

Häufig gestellte Fragen

Datenschutzforschung

Unsere Studie sammelt Browsermerkmale zu Forschungszwecken. Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie datenschutzfreundliche Forschung, die sich mit der Privatsphäre im Web beschäftigt.

Statistiken PETS 2020

Wie die Teilnahme funktioniert

Wöchentlicher Fingerprint

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und erhalten Sie jede Woche einen Link, um Ihren Fingerprint zu testen.

Testen Sie alle Browser

Sie können alle Ihre Browser auf allen Geräten nutzen. Testen Sie sowohl Desktop- als auch mobile Geräte!

Statistiken

Zusätzlich zu den öffentlichen Statistiken unserer Studie, erhalten Sie Einblicke in persönliche Statistiken Ihrer Teilnahme.

Kein Zwang!

Sie entscheiden selbst, ob sie jede Woche teilnehmen oder nicht. Zudem können Sie sich jederzeit von der Studie abmelden. Wir stellen hierzu keine Fragen.

Datenschutz geht vor

Selbstverständlich haben wir keinerlei externe Inhalte von Drittanbietern auf unserer Webseite eingebunden, um Ihre Privatsphäre zu respektieren und zu schützen.

Ăśber uns

Wer wir sind

Wir sind Forscher im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Unsere Motivation

Wir denken, dass Datenschutz wichtig ist. Wir sammeln Browser-Fingerprints, um deren Auswirkungen auf die Privatsphäre zu untersuchen.