Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Browser-Fingerprinting

  1. Was ist ein Browser-Fingerprint?
    Ein Browser-Fingerprint ist eine Menge von Browsermerkmalen, die dazu verwendet werden kann, um Browserinstanzen wiederzuerkennen, wenn die Kombination aus einzelnen Merkmalen einzigartig ist.
  2. Welche Browsermerkmale werden beim Fingerprinting verwendet?
    Ein Browser-Fingerprint kann aus offensichtlichen Merkmalen wie etwa Browsername und -version bestehen, aber auch aus weniger offensichtlichen Merkmalen wie die Bildschirmauflösung, die Liste der installierten Schriftarten oder das Verhalten des Browsers beim Darstellen von Grafiken. Jede Information über den Browser, die eine Webseite abfragen kann oder die durch HTTP-Anfragen oder das Verhalten des Browsers offenbart wird, kann für einen Fingerprint herangezogen werden.
  3. Wofür werden Browser-Fingerprints verwendet?
    Ähnlich dem menschlichen Fingerabdruck, mit dem sich Menschen eindeutig identifizieren können, lassen sich auch Browser-Installationen mehr oder weniger eindeutig identifizieren. Die Mehrheit aller Browser-Installationen besitzt einen einzigartigen Fingerprint. Das bedeutet, dass Benutzer im Web – ohne sich zuvor auf einer Webseite angemeldet zu haben – wiedererkannt und sogar über mehrere Webseiten hinweg verfolgt werden können.
  4. Sind Browser-Fingerprints bösartig?
    Browser-Fingerprints können sowohl für etwas Gutes als auch für etwas Schlechtes eingesetzt werden. Ein möglicher guter Verwendungszweck ist beispielsweise der Schutz vor Online-Konto-Diebstählen basierend auf der Erkennung von verdächtigen Veränderungen der Browsermerkmale zwischen Anmeldungen. Ein offensichtlicher schlechter Verwendungszweck ist das Verfolgen von Usern ohne deren Wissen oder Zustimmung, zumal sich Browser-Fingerprinting technisch nur schwer verhindern lässt.

Registrierung

  1. Wieso habe ich keine Verifikations-E-Mail nach der Registrierung erhalten?
    Überprüfen Sie ihren Spam/Junk-Ordner und markieren Sie unsere E-Mail-Adresse als vertrauenswürdigen Kontakt. Sollte sich keine E-Mail in Ihrem Spam/Junk-Ordner befinden, kontaktieren Sie uns bitte per Mail (siehe Kontaktseite).
  2. Wieso brauchen Sie meine E-Mail-Adresse für Ihre Studie?
    Wir erhoffen uns durch die Registrierung mit E-Mail-Adressen präzisere Ergebnisse bei der Zuweisung von Browser-Fingerprints über einen längeren Zeitraum zu erzielen als es mit der Wiedererkennung auf Basis von Cookies möglich wäre. Wenn Ihre Teilnahme endet, wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Datenbank gelöscht. Unter keinen Umständen erfolgt eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte.

Während der Teilnahme

  1. Wieso habe ich keine E-Mail erhalten, um meinen Fingerprint messen zu lassen?
    Überprüfen Sie ihren Spam/Junk-Ordner und markieren Sie unsere E-Mail-Adresse als vertrauenswürdigen Kontakt. Sollte sich keine E-Mail in Ihrem Spam/Junk-Ordner befinden, kontaktieren Sie uns bitte per Mail (siehe Kontaktseite).
  2. Was ist, wenn ich vergessen habe meinen Fingerprint messen zu lassen?
    Nichts. Sie sind zu keinem Zeitpunkt dazu verpflichtet irgendwas zu tun. Wir würden uns aber natürlich darüber freuen, wenn Sie uns ermöglichen, Ihren Browser-Fingerprint so häufig wie möglich zu messen.
  3. Sind wirklich alle diese Merkmale, die Sie erheben, notwendig, um einen Browser-Fingerprint zu bestimmen?
    Nein. Verwandte Studien haben gezeigt, dass bereits sehr wenige Merkmale ausreichen können, um Browser u. U. eindeutig wiederzuerkennen. Aber wir möchten untersuchen, welche Merkmale die Stabilität von Fingerprints beeinflussen und wie.
  4. Wie kann ich mich von der Studie abmelden?
    Besuchen Sie den Abmeldelink, den wir in jeder unserer wöchentlichen E-Mails einbinden. Danach erhalten Sie keinerlei E-Mails mehr von uns und Ihre E-Mail-Adresse wird automatisch aus der Datenbank gelöscht.

Unsere Studie

  1. Wodurch helfe ich Ihnen Browser-Fingerprinting zu erforschen?
    Beim Besuch eines Links zur Fingerprint-Messung, werden wir Merkmalsausprägungen Ihres Browsers abfragen und -speichern. Dadurch, dass wir den Seitenaufruf Ihrer E-Mail-Adresse zuweisen können, können wir sicherstellen, dass das Vorkommen Ihres Fingerprints innerhalb der Studienteilnehmer exakt gemessen werden kann. Außerdem können wir überprüfen, inwiefern sich Ihre Merkmale über den Zeitraum der Studie verändern. Zu keinem Zeitpunkt werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Nach dem Ende Ihrer Teilnahme an der Studie wird Ihre E-Mail-Adresse aus der Datenbank gelöscht und es wird keine Zuordnung von E-Mail-Adresse zu Browser-Fingerprints mehr möglich sein.
  2. Wieso gibt es hierfür keine App? E-Mails sind umständlich.
    Mit einer mobilen App würden wir die Gruppe der Teilnehmenden auf Smartphone- und Tablet-User einschränken. Wir möchten allerdings Browser-Fingerprints von Desktop-, Laptop-, Smartphone- und Tablet-NutzerInnen ermitteln. Auf Basis der via E-Mail versendeten Links erhoffen wir uns den Großteil der Endgeräte abzudecken.
  3. Was unterscheidet diese Studie von verwandten Studien?
    Verwandte Studien verwendeten zur Wiedererkennung von Benutzern Cookies, um die Gesamtzahl und die Veränderungen von Browser-Fingerprints zu kontrollieren. Deswegen war bei diesen Studien eine vorherige Registrierung der Teilnehmenden nicht notwendig. Unser Ansatz basiert auf Teilnehmenden, die sich mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert haben, sodass wir die Gesamtzahl und die Veränderungen von Browser-Fingerprints präziser kontrollieren können.